Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Oben Datum anklicken, um eine Tages-, Wochen- oder Monatsübersicht unserer Termine zu erhalten.

 

 

 

Physik am Samstag

Gefühlt um 6 Uhr trafen sich 14 Leute an einem Samstagmorgen im Mai um acht Uhr am Bahnhof in Aschaffenburg. Ziel: Für die einen die Vorlesung über Laserschwerte von Star-Wars zu hören, für die anderen Shoppen in Würzburg.

Im größten Hörsaal der Uni, dem Max-Scheer-Hörsaal, konnten wir der zweistündigen Vorlesung von Prof. Dr. Tobias Brixner folgen, der die physikalischen Probleme hin zu einem Laserschwert auszuräumen versuchte.

(Genauer Titel: Vom Lichtschwert zur Femtochemie – Fiktion und Anwendungen mit ultrakurzen Laserpulsen). (Bild2)

Die Vorlesung war super und wir verstanden alles. J Die Versuche waren – wie immer an der Uni – toll und versuchten uns das Unverständliche verständlich zu machen. Wir entdeckten in der Runde der Besucher auch Schülerinnen von Maria-Ward-Schule Aschaffenburg! (Bild3)

Falls dem ein oder anderen entfallen war, was nach einer Pikosekunde kommt, gab es Unterstützung durch erklärende Videos oder Folien. (Bild 4) So war die gesamte Vorlesung sehr kurzweilig und recht interessant gestaltet.

Was man dann über den nun folgenden Teil nicht sagen kann: Die Schüler bekamen von ihrem Lehrer eine Führung durch die Uni-Bibliothek und Würzburg. Themen: Tilmann Riemenschneider, sel. Georg Häfner, Baukultur im Barock, Rokoko, Renaissance und Klassizismus, demografische Entwicklung im Focus der Hochschulen, Bauschäden der in den 50er Jahren entstandenen Gebäude. Und natürlich Dom, Neumünster, Rathaus, Juliusspital, alte Mainbrücke, Residenz etc. Aufmerksam folgten sie diesen Vorträgen. (Bild 5)

Aber am Ende war es dann geschafft – wir konnten noch shoppen gehen, Kaffee-Trinken und fanden es dann irgendwie auch schön. (Bild6)

(Peter Fischer)

 

 

Joomla Template by Joomla51.com