April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Oben Datum anklicken, um eine Tages-, Wochen- oder Monatsübersicht unserer Termine zu erhalten.

 

 

Weihnachtskonzert in St. Laurentius

In diesem Jahr fand zum dritten Mal das Weihnachtskonzert in der Kirche St. Laurentius in Leider statt und das vollbesetzte Haus deutete an, dass dieses stimmungsvolle Ereignis zu einer schönen vorweihnachtlichen Tradition werden könnte.

Die Chorklassen aus den Jahrgängen 5 und 6, Schulchor, Lehrerchor, Theatergruppe und einige Solisten sowie Mitglieder der Fachschaft Religion boten ein Potpourri aus Chorgesang, Instrumentalmusik, modernen Weihnachtsgeschichten und besinnlichen Gedanken, die die Zuhörer für kurze Zeit der Hektik des Alltags entfliehen ließen.

Elternbeirat und SMV bewirteten vor der Kirche mit Glühwein, Kinderpunsch, Würstchen und Waffeln, die Klasse 7e sammelte durch den Verkauf von selbstgebastelten Weihnachtssternen Spendengelder für das Waisenhaus in Kasisi, die Bienen-AG bot Produkte aus eigener Produktion an.

Zu Beginn sang die Schulfamilie gemeinschaftlich das Adventslied „Macht hoch die Tür“, den Begrüßungsworten von Religionspädagogin Sabine Bullemer-George folgten südamerikanische Weihnachtslieder, dargeboten durch die Chorklasse 5c und deutsche, sowie englische Weihnachtsweisen , gesungen von der Chorklasse 6d. Nora und Tamara Hock traten mit einem Duett von Querflöte und Klarinette auf.

Den weiteren Abend gestaltete die Theatergruppe der 5. Jahrgangsstufe angeleitet von ihren Lehrkräften Frau Bokr-Voß, Frau Dicky und Frau Fritz, der große Schulchor, geleitet von Frau Streitenberger-Gersitz, mit „Adiemus“, eine Religionsgruppe von Frau Nagel und der Lehrerchor mit dem Carol „May the Lord send angles“.

Die unterschiedlichen Gruppen wurden von ihren Lehrkräften Ralf Bubenzer, Christopher Haas, Margit Laun, Susanne Stauber und Imelda-Streitenberger-Gersitz an den Instrumenten begleitet.

Dazwischen lauschte das Publikum einem Klavierstück aus dem Film „Die wunderbare Welt der Amelie“, präsentiert von Lukas Sickenberger und zwei Duetten für Konzertgitarre (Christopher Haas) und Querflöte (Patricia Dicky).

Abschließend sangen alle Gruppen in der kerzenbeleuchteten St. Laurentius Kirche gemeinsam „Mitten in der Nacht“.

Ein Dank an alle Mitwirkenden! Wir dürfen uns schon auf das nächste Weihnachtskonzert freuen.

 

(Sandra Finnegan)

 

Joomla Template by Joomla51.com